Bewerben in Zeiten von Corona

Wir geben Ihnen Sicherheit
Die nach wie vor dynamische Entwicklung der Ausbreitung des COVID-19-Virus hat weitreichende Auswirkungen auf unseren beruflichen und privaten Alltag. Die Eindämmung der weiteren Ausbreitung und die Unterbrechung von Infektionsketten hat für uns oberste Priorität.

Daher sorgen für auch für den bestmöglichen Schutz unserer Bewerber*innen.

Zunächst klären wir im Austausch mit ihnen so viele Themen wie möglich per Telefon oder auf Wunsch auch per Skype.

Der persönliche Austausch ist uns aber nach wie vor sehr wichtig. In einem Bewerbungsgespräch möchten sich Bewerber*innen sowie unsere Personaler nur auf das Wesentliche konzentrieren. Damit das auch gelingt, halten wir uns bei TKM an die folgenden Schutzmaßnahmen:

  • Wir waschen uns vor dem Gespräch die Hände
  • Wir verzichten auf das Händeschütteln
  • Vor jedem Gespräch werden unsere Besprechungsräume desinfiziert und gelüftet
  • Wir halten einen Mindestabstand von 2 Metern ein
  • Auf Wunsch stellen wir Ihnen einen Mund-Nase-Schutz zur Verfügung und tragen selbstverständlich auch selbst einen
  • Bei Probearbeiten, etwa in der Produktion, stellen wir Ihnen auch eine Schutzbrille zur Verfügung


Sollten Sie dennoch Bedenken haben, zögern Sie bitte nicht, dies offen anzusprechen.

Gemeinsam finden wir eine Lösung, die uns zueinander führt.